Fehmarns Strände

Bei einem Urlaub an der Ostsee ist er das Thema Nr. 1: Der Strand! Auf Fehmarn gibt es gleich eine ganze Menge herrlichen Sand- und Naturstrand direkt vor der Haustür. Die oft flach abfallenden Küstenstreifen bereiten auch den kleinsten Gästen ungetrübten Badespaß.

Am nahen Wulfener Hals, den Sie als Gast im Hotel Sonneninsel mitnutzen können, finden Kinder und Junggebliebene ihren Aktionsstrand, und diejenigen, die Ruhe und Erholung suchen, am Naturstrand der Steilküste eine fast menschenleere Küstenidylle.

Mal Zeit haben, in Ruhe ein gutes Buch lesen, die Wolkenspiele am Himmel beobachten, Träume träumen, sich von den Sonnenstrahlen streicheln lassen und Muße für sich selbst genießen. Gönnen Sie sich diese Strandzeiten am Meer, für Sonnenanbeter gibt es nichts Schöneres.

Indoor-Aktivitäten

Eine Insel, auf der Familien ihren Spaß haben. Zwischen Fehmarnsundbrücke und Puttgarden können Sie auf der Insel täglich Neues erleben.

Das Erlebnisbad Fehmare in Burgtiefe lädt Sie ein, unabhängig von Wind und Wetter das Baden zu genießen. Deutschlands größtes tropisches Meeresaquarium wartet auf Sie, Tausende exotische Fische und Haie im Riesenbecken zu bestaunen. Ob Sie im Heimatmuseum in Burg historische Artefakte bewundern möchten oder die Technik eines echten Marine-U-Bootes interessanter finden, Fehmarn bietet für jeden Gast etwas. Gross und Klein sind herzlich willkommen in der großen Indoor-Abenteuer-Ausstellung „Galileo". Ein Museum zum Anfassen der besonderen Art, denn hier können sie Naturkunde wortwörtlich erleben und begreifen.

Fehmarn bietet Ihnen und Ihrer Familie, auch wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte, Abwechslung und Unterhaltung.